Schamanismus sibirisch/ indianisch

Schamanentrommel

Wenn von Schamanismus die Rede ist, denkt man gewöhnlich zuerst an die heute noch praktizierenden Schamanen in Sibirien und die Medizinmänner (und Frauen) indianischer Völker. Tatsächlich kann man im Grunde gerade im Schamanismus erkennen, dass alle Naturreligionen und Mythologien eines Ursprunges sein müssen. Wenn man die ersten Völkerwanderungen bedenkt, so verteilten sich die Menschen von Asien und Afrika nach Europa und schließlich über die Beringstraße nach Amerika. So gesehen entdecken wir zwar unterschiedliche Praktiken und Riten, aber das Weltbild, die Verbindung mit der Natur und die monotone Einführung in die Trance ist immer der gleiche Boden, aus dem alle Praktiken erwachsen. So gesehen haben auch alle Religionen hier ihren Ursprung und nicht zuletzt verbindet alle Religionen vor allem die geistige Einkehr.

 

 

Indianischer Schamanismus

Folgende Projekte unterstützen seelenheilen.de

Auszeiten - erlebnispädagogische Reiseprojekte | Sonnensturm 2012 Gefahr für Technik und Mensch | Pflanzen in Deutschland | Allgäu Urlaub Freizeit Restaurant wandern Sport | TVöD Gehaltsrechner online Entgeltstufe ver.di | Warnung Finanzkrise Klima Wetter | Singletreff Partnersuche Seitensprung | Effizienz Leuchtkörper LED Stromverbrauch | Effizienz Stromverbrauch Toprunner Sparen | Diskurs Demokratie Radionik Wissen | Schuppenflechte Allergie Autoimmunerkrankung Forum | Deutschland Vorwahl Postleitzahl KFZ Nummernschild | Neoliberalismus Wirtschaftskrise Turbokapitalismus Konsumverzicht

 

 

 

 

 


Heiler:

Channeling / Telefonische Beratung 08346 / 921854