Vorbemerkung

Dem Ethnologen und Völkerkundler ist bekannt, dass jede Verschmelzung zwischen dem Animismus mit einer Weltreligion eine eigenständige, mystisch-magische Kultur hervor bringt. Dieses Phänomen lässt sich auch heute noch an bestimmten Ausformungen des Schamanismus in ganz unterschiedlichen Weltgegenden nachweisen.

So basiert die gemeinhin als Voodoo bekannte magische Spielart des Schamanismus auf einer Verschmelzung des Animismus mit dem Christentum. Der legendäre Voodoo-Zauber hat zwar seinen Ursprung im Benin und anderen Teilen Westafrikas, doch wurde diese Ausformung des Schamanismus im Zuge der Christianisierung und insbesondere des damit einhergehenden Sklavenhandels auch in andere Teile der Welt exportiert. Aus diesem Grunde wird Voodoo heute nicht nur in Westafrika praktiziert, sondern auch in weiten Teilen der Karibik.

Ähnlich verhält es sich mit dem Tibetischen Buddhismus, insbesondere mit dem Lamaismus, welche beide extrem magische Elemente, Denkweisen und Praktiken beinhalten. Die einmalige, auf magischen Vorstellungen beruhende Kultur Tibets ist aus einer Verschmelzung zwischen der animistischen Boen-Religion und dem sich von Indien aus immer mehr gegen den Norden hin ausbreitenden Buddhismus zustande gekommen.

Wir können die Entstehung des hier aufgezeigte Phänomens gegenwaertig in bestimmten Teilen Südost-Asiens sogar hautnah beobachten.

Im Inselstaat Papua Neu-Guinea (PNG), der erst seit wenigen Jahrzehnten der christlichen Missionierung ausgesetzt ist, wurden animistische Rituale und schamanische Heilpraktiken von den Missionaren der Kolonialherren entweder gänzlich abgeschafft, oder sie wurden verchristlicht. Die massiv vorangetriebene Verschmelzung von Animismus mit dem fundamental-charismatischen Christentum erntet heute in PNG ihre moerderischen Fruechte. In diesem von der Welt vergessenen Land wütet seit einigen Jahren eine Black Magic Paranoia endemischen Ausmasses. In den letzten fünf Jahren wurden in PNG ungefähr 500 Frauen von einem geistig völlig fehlgeleiteten Mob attackiert. Viele wurden tagelang gefoltert, um ihnen ein Geständnis herauszupressen. Diese Frauen wurden geschlagen, gestochen, geschnitten, sexuell herabgesetzt und mit heissen Eisen gebrannt, bevor sie umgebracht wurden, denn man hielt sie alle für Hexen. Einem Opfer dieser Black Magic Paranoia wurde sogar der Uterus mit einem Stahlhaken heraus gerissen.

Man warf diesen Frauen vor, schwarze Magie zu praktizieren und jene pazifische Insel mit dem AIDS – Virus verflucht zu haben.

Und die auf PNG etablierten Kirchen der Babtisten und Adventisten giessen noch immer Öl in das lodernde Feuer, indem sie die Benutzung von Kondomen verbieten und alle Einheimischen, welche angeblich Black Magic praktizieren, dazu auffordern, sich zu stellen, den von ihnen praktizierten Schadenszauber in der Kirche öffentlich einzugestehen und feierlich zu versprechen, diesen Zauber nicht mehr anzuwenden. Herr vergib ihnen, denn sie wissen genau, was sie tun…

Die mystisch-magisch Kultur auf der indonesischen Insel Bali sowie die einmalige Form des auf der Götterinsel praktizierten Schamanismus sind das Produkt der Verschmelzung einer zuvor animistischen Kultur mit der ältesten Weltreligion, dem Hinduismus. Der magische Schamanismus auf Bali entfaltet seine mystischen Kraefte aus jener einzigartigen, geheimnisvollen und exotischen Kultur, die durch jene Verschmelzung zwischen Animismus und Hinduismus entstanden ist. Auf der kleinen, aber im wahrsten Sinne des Wortes 'zauberhaften' Insel Bali im Indischen Ozean, werden Spiritualität und Religion auch heute noch allerorts öffentlich gelebt.

Weiterführende Literatur hier:

Einführung

Gruppen und Heiler

Empfehlung und Autor

Bali / Schamanismus
seelenheilen.de - Schamanismus - Bali - Die Seele heilen ist Heilung für den Körper - Übersicht ganzheitlich / Therapie, Therapeut , Heilpraxis, Diagnose, Infos
Voodoo
seelenheilen.de - Voodoo - Die Seele heilen ist Heilung für den Körper - Übersicht ganzheitlicher Therapien, Therapeuten , Heilpraxen, Diagnose, Infos
sibirisch / indianisch
seelenheilen.de - Schamane / indianisch - sibirisch - Die Seele heilen ist Heilung für den Körper - Übersicht ganzheitlicher Therapien, Therapeuten , Heilpraxen, Diagnose
Huna
seelenheilen.de - Schamnismus Huna Haweii - Die Seele heilen ist Heilung für den Körper - Übersicht ganzheitlich / Therapie, Therapeut, Heilpraxis, Heiler, Beschwörung, Fluch

Folgende Projekte unterstützen seelenheilen.de

Auszeiten - erlebnispädagogische Reiseprojekte | Sonnensturm 2012 Gefahr für Technik und Mensch | Pflanzen in Deutschland | Allgäu Urlaub Freizeit Restaurant wandern Sport | TVöD Gehaltsrechner online Entgeltstufe ver.di | Warnung Finanzkrise Klima Wetter | Singletreff Partnersuche Seitensprung | Effizienz Leuchtkörper LED Stromverbrauch | Effizienz Stromverbrauch Toprunner Sparen | Diskurs Demokratie Radionik Wissen | Schuppenflechte Allergie Autoimmunerkrankung Forum | Deutschland Vorwahl Postleitzahl KFZ Nummernschild | Neoliberalismus Wirtschaftskrise Turbokapitalismus Konsumverzicht

 

 

 

 

 


Heiler:

Channeling / Telefonische Beratung 08346 / 921854

 

 

Empfehlungen:

BALI SHAMANIC SERVICES

Bali Schamanismus Heiler Heilbehandlungen

BALISHAMAN's PORTAL

Schamanische Heilbehandlungen auf Bali